Bokashis im Putzschrank, CC-BY-SA 3.0 - eigenes Werk

Bokashis im Putzschrank, CC-BY-SA 3.0 – eigenes Werk

Kurz und knapp: Volle Eimer, die zwei Monate „durchfermentieren“ und ruhen sollen, mögen Wärme.
In unserer WG hat sich der Putzschrank, durch den die Heizungsrohre laufen, als sehr günstig dafür erwiesen.

Dieser liegt direkt im Flur. Hätten die „gehenden“ Bokashis jemals aerob gegoren hätten wir das sehr, sehr schnell gemerkt.
Die gute Nachricht: In den 8 Monaten, die wir nun ein Bokashi-System benutzen, kam das nicht ein Mal vor. Yeah, #stolz 🙂

Also Lektion 4: Lagert die befüllten Eimer während ihrer Ruhezeit an einem warmen Ort.